5/5
EnglishFrenchGermanItalianSpanish
04_nadp_032020_1200x627

Stärke dein Immunsystem!

Hallo liebe Gäste,
wir leben in Zeiten vom Coronavirus und irgendwie ist die Welt scheinbar verrückt und panisch geworden. Wir sitzen jetzt zu Hause auf tonnenweise Toilettenpapier, Nudeln, Mehl und Konservendosen und warten auf den Weltuntergang. Am besten im dunklen Keller mit Gesichtsmaske und Desinfektionsmittel und einer ordentlichen Portion Panik.

Dabei weiß doch jeder, was man im Herbst und Winter machen kann, um sein Immunsystem zu stärken. Natur und im freien Sein ist gut für den Körper. Der Aufenthalt in der Natur senkt den Blutdruck und die Stresshormone, Ängste nehmen ab und die Stimmung hellt sich auf. Haben zum Beispiel Patienten im Krankenhaus ein Fenster mit Blick ins Grüne genesen sie schneller von Krankheit und Operation. Ein kurzer Waldspaziergang senkt den Cortisolspiegel im Blut und der Herzschlag beruhigt sich. Bäume, sondern Abwehrstoffe gegen Insekten ab, sogenannte Terpene, die dem Immunsystem des Menschen helfen und es anregen.

Bewegung ist das beste Mittel, deine Gesundheit zu stärken, denn das hält den Blutzuckerspiegel niedrig, beugt Diabetes, hohen Blutdruck, Schlaganfälle und Herzkrankheiten vor. Ebenfalls lindert es Depressionen. Menschen, die also viel Sport treiben haben auch weniger Zytokine im Blut, also entzündungsfördernde Moleküle, die das Altern von Immunzellen beschleunigen. Sport ist also bestens geeignet, um dein Immunsystem biologisch jung zu halten.

Tageslicht ist sehr wichtig für ein gutes Immunsystem. Vitamin D, das „Sonnenvitamin“ wirkt Entzündungen entgegen und wird unter UV-B Strahlung, also im Sonnenlicht gebildet.

Alle diese positiven Effekte habt ihr beim Outdoor Paintball spielen. Der Körper stärkt sich durch das Sonnenlicht, die Bewegung und den Aufenthalt in der Natur und damit ist man weniger anfällig für Grippale-Infekte. Wer am Ende noch eine gesunde Ernährung mit Vitaminen zu sich nimmt ist also gut gerüstet nicht krank zu werden. Wir tragen im Übrigen beim Paintball auch Gesichtsmasken und halten einen Mindestabstand von 2 bis 3 Metern ein. Besser geht es nicht.

Teile diese Nachricht

Share on whatsapp
Share on email
Share on print